FC Gütersloh 2000 Fan Forum Foren-Übersicht FC Gütersloh 2000 Fan Forum
Alles rund um den Fussball Club Gütersloh 2000.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
  Intro  -  Portal  -  Index 

FC Gütersloh - SV Lippstadt 08 0:2 (0:1) 18-19 WP 3.RD
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    FC Gütersloh 2000 Fan Forum Foren-Übersicht -> Männer - Spieltage und Ergebnisse
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gütersloher71
Fan-O-Meter:
Fan-O-Meter:


Anmeldedatum: 22.10.2013
Beiträge: 17
Wohnort: Gütsel

BeitragVerfasst am: 11.10.2018, 23:24    Titel: Antworten mit Zitat

Es ist offenbar wie es bereits angeklungen ist:

KEIN GELD DA: Spielt man oben mit
IST GELD DA das man eine Saison durchspielen kann um die Nächste in Ruhe anzuvisieren um weitere Dinge planen zu können - passiert immer das Gleiche

VERSAGEN auf ganzer Linie.

Was soll das?

Mal Ehrlich Leute langsam habe ich echt keine Lust mehr dem Verein immer und immer die Stange zu halten wenn es der Verein nicht schafft, eine stabile sportliche Leitung hinzubekommen.

Es war dieses Mal genug Zeit da um die Spieler die man wollte zu bekommen und zu verpflichten.

Und jetzt nach diesem und dem Spiel davor gegen Ahlen was ich live gesehen habe, muss ich leider eingestehen ist der Verein auf dem Besten Wege abzusteigen.

Die Standortbestimmung findet immer um den 7 -9 Spieltag statt:
Und siehe da: LETZTER

Und da beginnt die Misere:
Dem Verein ist offenbar nicht bewusst und aktiv dagegen zu steuern.
Und das Jedes Mal. Warum nur?

Leider male ich nicht schwarz. Ich wünschte dem wäre so.

Zur eigentlichen Spielsituation auf dem Rasen:
Die Spieler sind auf Ihren Positionen derart langsam unterwegs das ich mich frage, was ist los? Stehen teilweise zu weit von Ihren Gegenspielern weg, ich könnte mit meinen Übergewicht noch nebenher rennen.

Im Mittelfeld gehen so viele Bälle verloren, kein ruhiger Pass geschweige Spielaufbau. Es fehlt an so vielen Dingen; ebenso das Tore schießen. Wer soll die Tore schießen?

Jede Saison wird viel Geld ausgegeben und jedes Mal habe ich den Eindruck es geht um nichts.
Mein Resümee: Weil sich das Gefühl einstellt, dass es keine Entwicklung in der ersten Mannschaft gegeben hat.


Meine rein subjektive Sichtweise:
Was ich bisher gesehen habe, das Mannschaften die man hätte schlagen können mit unzureichenden Mitteln begegnete.

Das was ich mich dann anschließend frage:
Warum das Theater "Wir wollen den Verein erhalten!" ???

Warum so inkonsequent?
Gut dann kann man sagen ziehen wir die Mannschaft zur Saison 18/19 zurück und fangen in der Landesliga an. Ist nicht passiert.


EHRLICH ICH WILL NIEMANDEM HIER ZU NAHE TRETEN:
Aber das gezeigte ist nämlich Landesliga Niveau. Ganz einfach.

TRAURIG aber wahr: Wen will man bei so einem Niveau noch begeistern von seiner Philosophie von einem Neuanfang?

Es muss ganz schnell etwas passieren, sonst gehen die Lichter ganz aus.

Mein Wunsch:
IHR VOM FCG MÜSST EUER PFLÄNZCHEN AUCH MAL WASSER GEBEN UND MAL HEGEN UND PFLEGEN. (Ich hoffe die Metapher trifft den Kern )



Davon ausgenommen sind die 2. te + 3. te Mannschaft; denn Die sind das genaue Gegenteil. Bravo. Dort wünsche ich weiterhin Augenmaß und weiterhin viel Erfolg. Tolle Leistung und weiter so.

Des Weiteren wünsche ich dem Jugendbereich und den Futsal Mannschaften weiterhin eine positive Entwicklung. Denn dort findet sie definitiv statt: Die Entwicklung!!!

So das musste mal raus und hoffentlich liest das mal einer vom FCG

Denn so geht es definitiv nicht mehr weiter
 

_________________
Carpediem - Lebe den Tag.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schweinsteiger
Fan-O-Meter:
Fan-O-Meter:


Anmeldedatum: 24.06.2008
Beiträge: 698
Wohnort: gütersloh

BeitragVerfasst am: 12.10.2018, 14:35    Titel: Antworten mit Zitat

Tja, mich machen die Aussagen vom Gütersloher71 nachdenklich, denn auch ich sehe vieles auch so, wie ja auch bereits von mir geschrieben wurde.
Ich kann nur sagen, Verantwortliche schnell aufwachen, um nachher nicht da zu spielen, was dem aktuellen Leistungsstand der Mannschaft entspricht, in der Westfalenliga! Und selbst da würde es eng, wenn alles so bleibt.
Investiert jetzt in wertvolle Beine und nicht erst, wenn gar nix mehr geht.
Das ist und bleibt unter dem Strich billiger als erst wieder nach Abstieg mit hohem Kraftaufwand zu hoffen, wieder aufzusteigen, um dann wieder das zu haben, was man ohnehin schon vorher hatte.
Wir müssen als FCG auch sportlichen Erfolg vorweisen, um den Verein weiter nach vorne zu bringen.
Es kann einfach nicht sein, dass wir zwar ausreichend Geld für die Finanzierung von 3 Saisons gesichert haben (hat kaum ein anderer Verein) aber trotz ausreichend Zeit nicht in der Lage sind, ein Team aufzustellen, dass sich zunächst einmal gesichert im Mittelfeld der Oberliga halten kann.
Dann kann ich nur sagen, Hausaufgaben nicht gemacht.
Der Auftrag war erstmal Oberliga sichern, keine Aufstiegsambitionen.
Was bleibt ist permanenter Misserfolg stets aus den gleichen Gründen.
Was passiert bei anderen Vereinen um uns herum in solchen Fällen?
Da sind wir sozusagen bei "fünf vor zwölf". Helfe tun nur noch Punkte.
Die Etats der anderen Mannschaften liegen bei anderen 1. Mannschaften in mehreren Fällen unter unserem, der wohlgemerkt sogar für weitere 2 Jahre save ist (also totale Planungssicherheit).
Wir schaffen es aber nur Landes- und Westfalenligaspieler mit dem Bonus "der könnte es schaffen" zu holen anstatt auch mal bei anderen Oberligavereinen zu wildern um ein Stammmgerüst aufzubauen, um das man dann herum mit Talenten arbeiten kann.
Ich finde es unglaublich und mittlerweile eine Zumutung fürs Publikum. Sorry!
  
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
FCG1997
Fan-O-Meter:
Fan-O-Meter:


Anmeldedatum: 20.05.2005
Beiträge: 2063

BeitragVerfasst am: 12.10.2018, 20:11    Titel: Antworten mit Zitat

Warum wird hier plötzlich von Menschen, die sonst schon im Voraus alles rosarot sehen und gar von allem kommenden schwärmen, so pessimistisch geschrieben?
Ich weiß nicht, ob allles wirklich sooo schlecht ist. Vor der Saison waren doch alle ganz begeistert. Jetzt wird alles in Grund und Boden geredet. Hinterher ist man immer schlauer. Wo ist das Mittelmaß? Fakt ist natürlich, dass wir Tore brauchen, um das potenzielle Publikum zu begeistern und Punkte, um nicht abzusteigen und Sponsoren zu halten. Die Gefahr, abzusteigen, ist immens, und die Gefahr des Untergangs des Vereins damit groß.
Aber läuft nicht auch vieles schlecht, weil man einfach ein Erfolgserlebnis braucht und der Druck innen und außen immer größer wird? Ich fand nicht jedes Heimspiel schlecht. Das gegen Ahlen schon. Das Problem ist nicht, dass Hop im Urlaub war. Eher schon, dass der Stürmer verletzt ist und Alternativen fehlen. Der hat gegen Lippstadt gefehlt, wenn auch leider er schon lange nicht getroffen hat.

Ich finde es gefährlich, von der Zeit nach einem möglichen Abstieg und einem Wiederaufstieg zu reden. Man darf nicht vergessen, dass wir nur drei Jahre angeblich gesichert haben. Somit liegt nur noch ein einziges vor uns, was wir positiv gestalten könnten und müssen, um weitere, neue, andere Sponsoren ins Boot zu holen oder auch mal an einen Aufstieg zu denken. Ich möchte mir gar nicht ausmalen, was bei einem sang- und klanglosen Abstieg passieren würde.

Allerdings frage ich mich auch, was bei anderen Vereinen anders läuft. Letztendlich sind doch fast überall nur nebenberufliche, ehrenamtliche oder Laien am Werk. Vielleicht ist unser Name noch immer zu groß, dass die Spieler sich bei uns ins Schaufenster stellen möchten, ihnen aber nicht bewusst ist, dass das Schaufenster nur schön beleuchtet ist, wenn sie selbst einen erheblichen Teil dazu beitragen und der Sache gewachsen sind. Von alleine kommt man hier nicht groß raus.
  
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Zuschauer63
Fan-O-Meter:
Fan-O-Meter:


Anmeldedatum: 05.11.2017
Beiträge: 41

BeitragVerfasst am: 13.10.2018, 07:49    Titel: Antworten mit Zitat

Also der einzige im Forum war ich ,der vor der Saison die Spielerverpflichtungen in Frage gestellt hat .
Nun ist das Kind wieder einmal in den Brunnen gefallen ,ich denke auch das mit dem Trainer weitergearbeitet werden sollte .
So schnell wie möglich Spieler nachverpflichen ,aber Bitte nicht aus unteren Ligen .(zb.Rietberg ,Herford usw)
Wir haben in der Gegend genug Regionalliga Manschafen wo der ein oder andere Spieler unzufrieden ist .
  
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Zuschauer63
Fan-O-Meter:
Fan-O-Meter:


Anmeldedatum: 05.11.2017
Beiträge: 41

BeitragVerfasst am: 13.10.2018, 12:03    Titel: Schiller Antworten mit Zitat

Das Foto auf der Homepage von Schiller Comback mit 42 Jahren ist ein absolutes Armutszeugnis des Verein ihn überhaupt spielen zu lassen   
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    FC Gütersloh 2000 Fan Forum Foren-Übersicht -> Männer - Spieltage und Ergebnisse Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

FCGFanatics.de als Bookmark speichern:

Bookmarken bei Mister Wong Bookmarken bei Linkarena Bookmarken bei del.icio.us Bookmarken bei Technorati Bookmarken bei Google.de Bookmarken bei Yahoo Vorschlagen bei digg.com Vorschlagen bei Yigg Vorschlagen bei WebNews

Impressum von FC Gütersloh Fanatics | Danke-Seite | Webliga-WebkatalogWebliga - Webkatalog | Ranking-Hits

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen / Spambeiträge: 5630 / 0